Theater Duo-perplex

 

 

 

 


Mit Begeisterung waren die Schüler bei dem Theaterstück 

 

Wer nicht hören will muss fühlen
oder Gleiches Recht für alle

dabei, tanzten und klatschten und brachten eigene Einfälle ein. Die Thematik, dass es zu zweit besser geht als alleine, konnte von den Kindern sehr gut nachempfunden werden.

Auf ihrer Webseite beschreibt das Duo den Inhalt folgendermaßen:

 

Die Geschichte...

...handelt von Patako und seinem kleinen Bruder ZagBum. Patako präsentiert auf der Bühne Starallüren sondergleichen. Er beschimpft und schlägt seinen kleinen Bruder. Sobald dieser einen Fehler macht, unterdrückt er ihn und bringt seine Meinung über ZagBum klar zum Ausdruck: „Ein Nichtsnutz, der nichts kann und nichts weiß und somit nur zum Handlanger geeignet ist.“
Die Situation spitzt sich zu als ZagBum aufbegehrt, sich gegen seinen Bruder stellt und Gleichberechtigung fordert. Letztendlich beschließen die Brüder dann doch noch zusammen der Star zu sein, ein gleichwertiges Paar, das seine Fähigkeiten zusammen einsetzt. (www.duo-perplex.de)