afrika und Ausgrenzung

Es gibt immer Gründe, Kinder auszugrenzen.

 

An diesem Thema, das unter dem Motte "Afrika-Projekt" lief, hatte die Schul-Sozialpädagogin, Frau Kilian, im Vorfeld mit einer Kleingruppe  gearbeitet. In einem Projektvormittag wurde das Thema in der Klasse aufgegriffen. Neben Informationen und Gesprächen wurde auch in Spielen deutlich, was es heißt miteinander zu spielen bzw. Kinder auszuschließen.

Zum Abschluss gab es für jedes Kind  einen "Edelstein".